Detail

Arbeiten an zwei Windkraftanlagen

Erstellt am: 10.06.2021

Seit 2017 Jahren betreibt die STAWAG den Windpark Aachen Nord. Der Windpark mit den fünf Windkraftanlagen hat seinen Standort zwischen der Autobahn in Richtung Niederlande, dem Gewerbegebiet Avantis und dem Ortsteil Horbach.

Bild: STAWAG/Zernikow

Bei zwei Windkraftanlagen müssen nun die Naben ausgetauscht werden. Dazu wird voraussichtlich am Montag, den 14. Juni ein Kran antransportiert und aufgestellt. Zeitgleich mit dem Kran werden auch die zwei neuen Naben angeliefert. Für die Arbeiten muss nicht nur die Nabe selbst, sondern auch der Rotorstern mit den drei Rotorblättern demontiert werden. Diese werden mit dem Tausch der Nabe wieder aufgezogen und montiert. Je nach Wetter können diese Arbeiten insgesamt zwei Wochen dauern.

Grüner Strom für über 12.000 Haushalte

Die fünf Windkraftanlagen haben eine Nabenhöhe von rund 140 Meter und einen Rotordurchmesser von 112 bzw. 120 Meter. Drei Windkraftanlagen haben eine Leistung von 3,3 Megawatt, zwei liegen bei 2,75 Megawatt. In Summe erzeugen sie jährlich rund 42,4 Millionen Kilowattstunden sauberen Strom, was dem Jahresverbrauch von rund 12.100 Haushalten entspricht. Mit der Stromerzeugung aus den Windrädern wird ein CO2-Ausstoß von rund 25.000 Tonnen pro Jahr vermieden.

Zurück zur Übersicht

top