Detail

STAWAG schließt Bürgerbeteiligung erfolgreich ab

Erstellt am: 28.01.2020

Innerhalb weniger Tage hat die STAWAG, Stadtwerke Aachen Aktiengesellschaft, die „Bürgerbeteiligung Windpark Münsterwald“ abgeschlossen und alle Anteile vergeben: Insgesamt über 600 Kunden der STAWAG haben 2,5 Mio. Euro am Windpark gezeichnet. Während die Politik noch über Windbürgergeld-Konzepte diskutiert, wird in der Praxis schon längst gezeigt, wie Bürgerbeteiligung und die direkte Einbindung der Menschen in der Region zum Standard klimafreundlicher Energieversorgung werden können.

„Das Thema Bürgerbeteiligung kann heute einfach und digital gelebt werden – mit erheblichem Mehrwert für die Energieversorger und die Bürger. Die STAWAG hat dafür eine eigene Beteiligungsplattform aufgelegt und so die Bürger in Aachen für ihr Projekt begeistert“, sagt Josef Baur, Geschäftsführer von eueco und Plattformanbieter für Bürgerfinanzierungen. „Auf diesem Wege kann Bürgerbeteiligung projektbezogen in flexibler Ausgestaltung realisiert und individuell angeboten werden. Das trägt den heutigen Anforderungen von Stadtwerken in punkto digitale Produktwelt optimal Rechnung – und schafft Akzeptanz für die Energiewende vor Ort“.

Die STAWAG Energie GmbH, eine 100%ige Tochter der STAWAG, hat in den letzten Jahren erblich in erneuerbare Energien investiert und zwölf Solarparks und über zwanzig Windparks realisiert. Im Aachener Münsterwald wurden zunächst fünf und dann zwei weitere Windenergieanlagen realisiert. Für Ökostromkunden der STAWAG gab es ein exklusives Vorzeichnungsrecht über zwei Tage, im Anschluss stand die Beteiligung allen anderen Stromkunden offen. Mit einem Zinssatz von 2,0 % p.a. bei einer kurzen Laufzeit von 5 Jahren sowie einer Beteiligung ab 500 EUR wurde für Kunden ein attraktiver Anreiz geschaffen, in die „eigene“ regionale Ökostromerzeugung zu investieren.

„Die Energiewende ist lokal, dezentral und grün. Eine klare Mehrheit der Bevölkerung befürwortet den Ausbau der erneuerbaren Energien und wünscht sich eine klimafreundliche Energieversorgung“, erläutert Frank Brösse, Geschäftsführer der STAWAG Energie GmbH. „Obwohl es bei diesem Projekt auch kritische Stimmen gab, haben wir insgesamt eine sehr positive Resonanz zum Ausbau der Wind- und Solarenergie wahrgenommen. Mit der Bürgerbeteiligung können nun auch unsere Kunden die Energiewende lokal voranbringen.“

Über die STAWAG

Die STAWAG ist der Energiedienstleister für Aachen und treibt schon seit 25 Jahren Innovationen und Klimaschutz voran. Sie liefert täglich Strom, Erdgas, Fernwärme und Trinkwasser an über 150 000 Kunden. Schon heute erzeugt das Unternehmen jährlich rund 450 Millionen Kilowattstunden grünen Strom in lokalen und überregional verteilten Wind- und Solaranlagen: Damit wird rechnerisch der gesamte Bedarf aller Aachener Haushalte durch eigene Ökostromanlagen gedeckt.

Über eueco

eueco ist Experte für Bürgerfinanzierungen in allen gängigen Varianten wie z.B. prospektfreier Schwarmfinanzierung/Crowdfunding und hat über 350 Beteiligungsprojekte von der Strukturierung bis hin zur automatisierten Abwicklung begleitet.

Zurück zur Übersicht

top